DE | EN

degb

Osteoporose ... oder Vitalität und gesunde Knochen?

Sie haben Osteoporose?
Sie wünschen sich stabilere Knochen?
Sie wollen mehr Standstabilität und Kraft?

Wir bieten Ihnen eine medikamentenfreie, bewährte und in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegte und erfolgreiche Therapie: Marodyne LIV.

marodyne liv

Stärkung von Muskulatur und Knochen

Das Marodyne LIV Therapiesystem ist ein modernes, biomechanisches Vibrationstraining - anders als Sie es bislang kennen. LIV steht für "Low Intensity Vibration" - sanfte und gleichzeitig deutlich aktivierende Impulse für Muskulatur und Knochen.

Marodyne LIV dient der sicheren Behandlung von Osteoporose, dem Aufbau von Knochendichte und hochwertiger Knochensubstanz sowie der Stärkung der Grundmuskulatur und Standstabilität. Und: die Therapie arbeitet zuverlässig, sanft und sicher.

Die von Prof. Dr. Clinton Rubin, Stony Brook University, New York entwickelte LIV Therapie stellt ein weltweit einzigartiges Verfahren dar: eine Vibrationstherapie mit sehr kleinen mechanischen und somit natürlichen Bewegungsimpulsen, die aktivierend auf die Zellen von Muskulatur und Knochen wirken. Die Therapie gründet auf der Zusammenarbeit mit der amerikanischen Weltraumbehörde NASA, über 25 Jahren Forschung und wird in einer Vielzahl von Studien renommierter Wissenschaftler beschrieben. Fazit: Ein kontinuierliches tägliches Training von 10 Minuten ist wichtig für die Behandlung von einer Vielzahl von Stoffwechsel- und degenerativen Erkrankungen.

Neu - und grundsätzlich anders...

Viele kennen Vibrationstraining als Nerven aufreibendes Geschüttle, das Angst macht und oft mehr schadet als nützt. Und dem manchmal Kopf- und Muskelschmerzen folgen - vor allem, wenn man älter ist oder bereits bestehende Probleme mit Knochen, Muskulatur oder Balance hat. Marodyne LIV ist ein in vielen Studien erforschtes und grundsätzlich anders arbeitendes Therapieverfahren. Das Ziel:

Aktivierung der Zellen

Die Knochen- und Muskelzellen sind, im Vergleich zum ganzen Knochen oder zur gesamten Muskulatur, sehr klein. Daher reichen auch kleine, aber eben sehr spezifische Impulse aus, um Knochen- und Muskelzellen zu aktivieren und zu neuem Wachstum anzuregen. Die Umsetzung dieser wissenschaftlichen Erkenntnis nutzt das Marodyne LIV Therapiesystem.

Anwendungsbereiche

Bei Osteoporose oder zur Vorbeugung - zum Aufbau hochwertiger Knochensubstanz.

Bei Bewegungsmangel zum Aufbau der Grundmuskulatur, zur Förderung der Durchblutung und für mehr Vitalität, zur Sturzprophylaxe, bei altersbedingter Muskelschwäche (Sarkopenie).

Bei Stoffwechsel- und degenerativen Erkrankungen (z.B. bei Arthrose, Parkinson, im Rahmen der Schmerztherapie). Stabilisiert Standstabilität, Gleichgewicht und fördert die Balance.

Low Intensity Vibration: Was ist neu und anders?

marodyne liv low intensity vibration

Viele Menschen kennen Vibrationstraining - wir zeigen den Unterschied. Low Intensity Vibration (LIV) unterscheidet sich deutlich von herkömmlichem, aggressivem Vibrationstraining und bietet einzigartige Möglichkeiten » mehr

Osteoporose-Therapie: Belegte Wirkung und wie es funktioniert!

Knochen Trabekel Osteoporose

Das Training aktiviert auch bei Osteoporose natürlich und ohne Medikamente den Knochenaufbau, indem es körpereigene Funktionen anregt. Die Wirkung wird in einer Vielzahl von Studien beschrieben  » mehr

Aufbau Knochendichte

Knochenschwund Osteoporose

Tausende winziger Impulse stimulieren die Knochenzellen. Die Aufbauzellen (Osteoblasten) werden dabei zu natürlichem Wachstum angeregt. Konsequenz: gezielter Aufbau von Knochensubstanz.
Mit täglich 10 Minuten Training  » mehr

Aufbau der Muskulatur und Steigerung der Vitalität

muskulatur und vitalität

Muskelschwäche, Osteoporose, Arthrose, Parkinson oder Multiple Sklerose ist oft verbunden mit einem Mangel an Bewegung. Bei gleichzeitig erhöhtem Sturzrisiko. Die Therapie vitalisiert, mobilisiert, stabilisiert und hebt das Niveau der Muskulatur  » mehr

Expertenmeinung: Osteoporose und Muskulatur

Prof. Dr. Dr. Dieter Gebauer

© Prof. Dieter Gebauer privat

Prof. Dr. Dr. Dieter Gebauer widmete sich vorrangig neuen Behandlungsmöglichkeiten im Bereich Osteoporose und Muskelschwäche. In einem Gespräch erläutert er, warum LIV-Training bei Osteoporose und im Alter so hilfreich ist und welche Zusammenhänge zwischen Knochen und Muskulatur beachtenswert sind. Neben der Osteoporose-Therapie und -Vorbeugung (z.B. bei Osteopenie), liegen die wichtigsten Anwendungen im Bereich Bewegungseinschränkung (z.B. bei Parkinson), bei altersbedingter, nachlassender Leistung der Muskulatur (z.B. Sarkopenie) und in der Sturz-Prophylaxe  » Interview lesen

Marodyne LIV

Marodyne LIV Therapie

Das Besondere sind die feinen und gleichzeitig wirksamen Impulse. Mit der Technik zur Erzeugung dieser Impulse ist Marodyne LIV führend und weltweit das einzige Medizinprodukt, das Impulse von 0,4 g konstant bei 30 Hz und einer Amplitude von ca. 0,1 mm applizieren kann. Die feinen Impulse gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit und Verträglichkeit.

LIV Therapiesystem

Vibrationstraining Osteoporose

Marodyne LIV - Low Intensity Vibration - ist das modernste Verfahren der physikalischen Therapie zur sicheren Behandlung von Osteoporose und zum Aufbau der Muskulatur » mehr